Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit ist in unserer Unternehmensphilosophie fest verankert. Wir legen den Fokus auf ein nachhaltiges ökologisches, ökonomisches und ethisches Verhalten und sind von der unabhängigen Ratingplattform EcoVadis mit Gold ausgezeichnet worden.

Nachhaltigkeit Sustainability approved by EcoVadis 2021 FROX AG

Nachhaltigkeit bei FROX: Gold-Status bei EcoVadis

Für unser nachhaltiges Engagement in den Bereichen Umwelt, Arbeits- und Menschenrechte, Ethik sowie nachhaltige Beschaffung sind wir von EcoVadis, einer unabhängigen Ratingplattform für Nachhaltigkeit, getestet und mit Gold ausgezeichnet worden. Mit 70 von 100 Punkten belegen wir den 97. Prozentrang und gehören damit zu den wenigen Unternehmen, die den Gold-Status in unserer Kategorie erreicht haben.

Umwelt

Niedriger Energieverbrauch und ressourcenschonendes Verhalten

 

Nachhaltig ökologisches Handeln hat für uns als Unternehmen eine grosse Bedeutung. Unsere Massnahmen stehen dabei im Einklang mit einem sorgsamen Umgang mit Ressourcen und dem Schutz unserer Umwelt. Eine hohe Priorität haben u. a. die Reduzierung von CO2-Emissionen, ein niedriger Energieverbrauch sowie ein geringer Verbrauch von Abfall, Materialien und Wasser.

 

Wir sind insbesondere bemüht, den Anteil an nachhaltiger Energie unter Berücksichtigung der Wirtschaftlichkeit zu erhöhen sowie den Kraftstoffverbrauch für Fahrten in unsere Büros und Geschäftsreisen zu senken und dafür die Nutzung öffentlicher oder kraftstofffreier Verkehrsmittel zu fördern. Darüber hinaus sorgen wir u. a. für die ordnungsgemässe Verwertung nicht vermeidbarer Abfälle wie Verbrauchs- und Verpackungsmaterial.

Arbeits- und Menschenrechte

Gleichberechtigung, Diversität und Respekt

 

Wir sind bestrebt, ein attraktiver Arbeitgeber zu sein und für ein gutes Arbeitsumfeld zu sorgen, in dem sich alle Mitarbeitenden wohlfühlen und ihre individuellen Bedürfnisse berücksichtigt werden. Dazu gehört auch, faire Arbeitsbedingungen mit fairer Entlöhnung, Zusatzleistungen, flexiblen Arbeitszeitmodellen für eine optimale Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten zu schaffen. Im Fokus stehen für uns ausserdem eine langfristige Zusammenarbeit mit unseren Mitarbeitenden, Gleichberechtigung, Barrierefreiheit, Diversität und Respekt. Der Schutz vor Belästigung, Diskriminierung und anstössigem Verhalten ist für uns oberstes Gebot.

 

Die Wahrung der Gesundheit und Verhütung von Unfällen nimmt bei uns einen grossen Stellenwert ein, weshalb wir Sicherheit und Ergonomie am Arbeitsplatz sehr ernst nehmen. Dabei sind die Vorgesetzten und ihre Mitarbeitenden gleichermassen verpflichtet, die Durchführung von Massnahmen zum Gesundheitsschutz und zur Unfallverhütung zu unterstützen. Entlang unserer gesamten Lieferkette achten wir ebenfalls auf den Schutz sowie die Einhaltung von Arbeits- und Menschenrechten und wählen unsere Lieferanten dementsprechend aus. Wir sind davon überzeugt, dass nur auf diese Weise ein nachhaltiges Beschaffungs- und Lieferantenmanagement möglich ist.

Ethik

Verantwortung für ethisches und moralisches Handeln

 

Als Unternehmen und Arbeitgeber sind wir uns unserer ethischen und moralischen Verantwortung gegenüber unseren Mitarbeitenden, Kunden, Lieferanten und Partnern sowie der Gesellschaft und Umwelt bewusst. Dabei sind Werte wie Fairness, Wertschätzung, Ehrlichkeit, Verbindlichkeit und Transparenz feste Bestandteile unserer Unternehmensphilosophie.

 

Unser Handeln basiert auf einem Verhaltenskodex, der ein respekt-, vertrauens- und verantwortungsvolles Miteinander sicherstellt. Alle Mitarbeitenden halten sich an die beschlossenen Weisungen und achten auf ein ethisch und moralisch einwandfreies Verhalten. Der Verhaltenskodex umfasst u. a. Schwerpunkte wie den Schutz der persönlichen Integrität am Arbeitsplatz und Weisungen zur Korruption. Der Verhaltenskodex wird regelmässig überprüft und bei Bedarf angepasst.

Nachhaltige Beschaffung

Nachhaltiges Beschaffungs- und Lieferantenmanagement

 

Als Dienstleistungsunternehmen sind wir auf eine nachhaltige Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten angewiesen, da sie einen direkten Einfluss auf unseren ökologischen Fussabdruck haben. Daher legen wir grossen Wert auf ein verantwortungsvolles, ganzheitlich nachhaltiges Beschaffungs- und Lieferantenmanagement.

 

Jede Kaufentscheidung wirkt sich über die gesamte Lieferkette und den Lebenszyklus aus. Aus diesem Grund gehört bei uns zur nachhaltigen Beschaffung, dass Produkte und Dienstleistungen bezogen werden, bei denen sämtliche Zulieferer für faire Arbeitsbedingungen sorgen und minimale ökologische Auswirkungen verursachen. Bei der Auswahl der Vertragspartner und in der Zusammenarbeit mit ihnen wollen wir verstärkt ihre Leistungen in Bezug auf Sicherheit, Gesundheit, Umwelt, soziale Standards und faire Geschäftspraktiken berücksichtigen. Dabei stufen wir die Nachhaltigkeit höher als wirtschaftliche Interessen ein.

«Nachhaltigkeit nehmen wir sehr ernst. An allen Standorten unseres Unternehmens handeln wir ressourcenschonend und berücksichtigen vorausschauend kommende Veränderungen. Gemeinsam sorgen wir dafür, dass alle fair behandelt werden und wir als Team einen wichtigen Beitrag für den Schweizer Markt, die Gesellschaft und unsere Umwelt leisten.»

Jürg Achermann

Jürg Achermann

CEO FROX AG

«Es ist für uns selbstverständlich, nachhaltig zu wirtschaften und langfristig Verantwortung zu übernehmen, sowohl als Unternehmen und Arbeitgeber als auch in der Zusammenarbeit mit unseren Mitarbeitenden, Kunden und Partnern. Indem wir sorgsam mit Ressourcen umgehen, uns einander respektvoll begegnen und für unsere Werte einstehen, schaffen wir die Basis, um unsere ehrgeizigen Ziele zu erreichen.»

Hans Oberholzer

Hans Oberholzer

COO FROX AG

FROX Newsletter

Als Abonnent unseres Newsletters erhalten Sie regelmässig Informationen
zu spannenden Projekten, neuen Technologien, Events und vieles mehr.
Bleiben Sie am Puls der Zeit!

Subscription FROX AG