Informationssilo
Wie digitalisiert man End-to-End-Prozesse trotz Informationssilos?
13.08.2019
Digitalisierung Facility Management
White Paper «Digitalisierung im Facility Management»
21.08.2019
alle anzeigen

Pressemitteilung: strategische Partnerschaft von AXON Ivy und FROX

Partnerschaft FROX Axon Ivy

Luzern/Hombrechtikon, 19. August 2019

Geschäftsprozesse digitalisieren, Abläufe effizienter gestalten

Die AXON Ivy AG und die FROX AG haben eine strategische Partnerschaft geschlossen. Mit ihren agilen Lösungen wollen die beiden IT-Unternehmen ihren Kunden künftig einen noch besseren Service rund um die digitale Transformation bieten.

Durchgängig digitalisierte und kontinuierlich optimierte Geschäftsprozesse sind wichtige Erfolgsfaktoren für die digitale Transformation von Unternehmen. Als Beratungsunternehmen mit Spezialisierung auf Prozessdigitalisierung und Integration von Digitalisierungsplattformen setzt FROX bei Kundenprojekten auf die Lösung von AXON Ivy. Mit der «Axon.ivy Digital Business Platform» können Unternehmen aller Branchen über sämtliche Fachbereiche hinweg ihre Prozesse im Frontend und Backend effizienter gestalten und interne Abläufe verbessern.

«Unser Ziel ist es, das Arbeiten in Unternehmen zu vereinfachen. Mit einer Digitalisierungsplattform wie von Axon Ivy lassen sich unternehmensinterne und -externe Prozesse mit den unterstützenden IT-Diensten und Lösungen integrieren und automatisieren. Wenn alle Massnahmen am selben Strang ziehen, wird die Produktivität der Betriebsabläufe in allen Geschäftsbereichen gesteigert und die Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit verbessert», erklärt Jürg Achermann, CEO bei der FROX AG.

Die Plattform von AXON Ivy zählt im DACH-Raum zu den Top-3-Anbietern und wird bei führenden Analysten wie Gartner und Forrester hoch bewertet. Mit ihr werden Geschäftsprozesse digitalisiert und, wo sinnvoll, vollständig automatisiert. Als strategischer Partner bringt FROX dabei über 20 Jahre Erfahrung in der Prozessdigitalisierung und Automatisierung mit und sorgt für eine nahtlose Integration der Digitalisierungsplattform in die bestehende IT-Landschaft.

«Mit unserer Digitalisierungsplattform im Portfolio bietet FROX eine individualisierbare und skalierbare Lösung, um Schweizer Unternehmen bei ihrer digitalen Transformation zu unterstützen. Sie kombiniert die Geschwindigkeit und Agilität einer modellbasierten Low-Code-Entwicklungsplattform, mit der auch komplexe Anwendungen für unternehmenskritische Kernprozesse entwickelt werden können. Wir freuen uns auf die gute Zusammenarbeit mit unserem Partner FROX», sagt Oliver Deutsch, Head of Global Partner Management bei der AXON Ivy AG.

Über AXON Ivy
Die AXON Ivy AG hat ihren Sitz im schweizerischen Luzern und unterhält Niederlassungen in München, Wien, San Francisco und Singapur. Sie ist Teil der AXON Gruppe und weltweit tätig. Das Unternehmen entwickelt Lösungen im Business- sowie Consumer-Umfeld und unterstützt mit seiner Digitalisierungsplattform «Axon.ivy Digital Business Platform» Kunden darin, die digitale Transformation schrittweise umzusetzen.

Über FROX
Die FROX AG mit Sitz in Hombrechtikon, Schweiz, ist Experte für die Digitalisierung sowie Automatisierung von IT- und Geschäftsprozessen. Als Teil der Noser Group ist sie seit über 20 Jahren am Schweizer Markt präsent. Zu den angebotenen Leistungen gehören Consulting Services, Lösungs- und Systemintegration, Betrieb und Support sowie Entwicklung kundenspezifischer IT-Applikationen.

Pressekontakte

Herr Gabriel Breunhölder
AXON Ivy AG
Neubaugasse 43/4
1070 Wien
Österreich

Telefon: +43 676 40 89 689
E-Mail: gabriel.breunhoelder@axonivy.com
Web: www.axonivy.com

Herr Alejandro Schmid
FROX AG
Feldbachstrasse 80
8634 Hombrechtikon
Schweiz

Telefon: +41 55 254 12 54
E-Mail: alejandro.schmid@frox.ch
Web: www.frox.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.