Was ist BPM? Wie ist BPM entstanden?
Was ist BPM und wie ist es entstanden?
11.04.2017
digitale Transformation mit BPM vorantreiben
Digitale Transformation mit BPM vorantreiben
02.05.2017
Alle anzeigen

Weshalb Sie BPM brauchen?

Weshalb Sie BPM brauchen

Nicht nur angeschlagene oder besonders grosse Unternehmen brauchen Business Process Management (BPM). Alle Firmen können davon profitieren.
Stellen Sie sich folgende Frage: Hätten Sie gern Methoden und Werkzeuge, um Ihren Geschäftserfolg zu steigern? Wenn Sie nach einem Weg suchen, Ihre Unternehmensprozesse zu verstehen und sie zu verbessern, brauchen Sie BPM und ein passendes BPM-Tool. Das bringt von Unternehmen zu Unternehmen andere Vorteile, aber ein Fakt bleibt gleich: Jede Firma kann davon profitieren, dass sie ihre Prozesse aktualisiert und dadurch produktiver und effizienter wird.

Ihr Geschäft für optimale Performance anpassen und automatisieren

Allgemein gesprochen ist BPM eine Methode, Ihre Prozesse präzise an Ihren Bedarf anzupassen. BPM-Software schliesst eine voreingenommene Betrachtungsweise aus, wenn Sie einen Blick auf Ihre Geschäftsprozesse werfen, und liefert die Daten, die Sie brauchen, um Ihre bestehenden Prozesse anzupassen. Selbst wenn Sie denken, dass Ihre Abläufe in Ordnung sind, warten bei einer massgeschneiderten Anpassung noch einige Überraschungen in Sachen Leistungssteigerung auf Sie. Ausserdem können Sie Ihre Geschäftsprozesse mit einer modernen BPM-Software automatisieren, um die Effizienz und Qualität zu steigern.

Weniger Zeit und Aufwand

BPM-Software zeigt Ihnen Bereiche, in denen Sie noch Zeit und Mühe vergeuden. Sie kann Ihnen dabei helfen, teure Fehler zu vermeiden, die Ihnen Nachteile im Wettbewerb bringen. Zum Beispiel hat der Autohersteller GM eine falsche Route gewählt, als es um einen wichtigen Geschäftsprozess ging. Im Endeffekt kostete ihn das viel Zeit, Geld und Mühe. Derweil konnte ein Mitbewerber mit einem anderen Ansatz zum Marktführer werden.

Ohne ein BPM-Tool ist es nicht einfach, genau zu erkennen, wo Sie Zeit und Geld sparen können. Stellen Sie sich vor, Sie könnten sehen, wie man einen Prozess ändern kann, damit er 20 % effizienter wird oder 50 % weniger Aufwand verursacht. Würden dadurch nicht die Kosten sinken und der Gewinn steigen?

Schaffen Sie eine agile Arbeitsumgebung

Um als Unternehmen zu wachsen, brauchen Sie eine agile Arbeitsumgebung. Damit verlieren Sie Ihr Ziel nicht aus den Augen und können sich an Veränderungen anpassen. Ein Business Process Management kann Ihrem Unternehmen dabei helfen agiler zu werden. Indem Sie analysieren, wie Ihre Abläufe sind, und aktuelle Tools und Trends im Auge behalten, sind Sie in der Lage, Abläufe zu erkennen, die Ihrem Unternehmen dabei helfen, bei geringeren Zusatzkosten schneller und effizienter zu funktionieren.

Stimmen Sie Ihre Abläufe besser auf Ihre Unternehmensstrategie ab

Unternehmen nutzen BPM-Tools, um ihre Prozesse besser auf ihre Unternehmensstrategie auszurichten. Ihr Unternehmen mag gerade gute Ergebnisse erzielen, aber noch nicht ganz Ihrer Idealvorstellung entsprechen. Häufig fühlt es sich so an, als ob bestimmte Abläufe unveränderlich in Stein gemeisselt wären.
Mit der richtigen BPM-Software gibt es dieses Problem nicht. Schauen Sie Ihren Geschäftsabläufen unter die Haube – ohne Vorurteile oder Sentimentalitäten für die laufenden Prozesse. Stattdessen bekommen Sie Echtzeit-Daten, die Sie nutzen können, um Ihre Abläufe danach auszurichten, was Sie von Ihrem Unternehmen erwarten.

Seien Sie kompetitiver

Jedes Unternehmen profitiert von mehr Wettbewerbsfähigkeit. Das betrifft häufig das Marketing oder die Entwicklung innovativer Produkte und Services. Das kann beides funktionieren, aber es gibt noch etwas anderes, das dafür sorgen kann, dass Sie im Wettbewerb die Nase vorn haben: BPM.

Um sich durchsetzen zu können, müssen Unternehmen eine Kultur der Änderungsbereitschaft schaffen. Dafür brauchen sie Tools, mit denen sie den Überblick darüber behalten, was funktioniert und was nicht. Dabei kann ein BPM-Tool helfen. Verschaffen Sie sich einen schnellen Überblick darüber, welche Prozesse Ihr Unternehmen unterstützen und welche Sie ausbremsen. Ohne konkrete Daten zur Leistung ist es unmöglich zu erkennen, wo etwas geändert werden muss.

Natürlich sind dank BPM regelmässige Bestandsaufnahmen möglich. Sie bekommen kontinuierlich Daten, um die unverzichtbare Kultur der Wandelbarkeit zu schaffen. Nur wenn Sie weiter wachsen und sich verändern, bleiben Sie in einem Umfeld, das niemals stillsteht, wettbewerbsfähig.

Anmeldung FROX News

Suchen Sie nach Lösungen für die digitale Transformation Ihres Unternehmens?

Entdecken Sie Ihre Automatisierungspotential

Wo drückt der Schuh in Ihrem IT Service Management? Wir finden es heraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.