Herzlich willkommen: Kay Diederen

10.03.2021

Kay Diederen, Account Executive bei FROX

 

Herzlich willkommen an Bord. Erzähl uns doch ein bisschen mehr über dich!

Wann hast du bei FROX begonnen?

Am 1. März 2021.

In welcher Position arbeitest du bei FROX? Welche Aufgaben übernimmst du?

Ich arbeite bei FROX als Account Executive. Mein Ziel ist es, neue Kunden über die verschiedenen ITSM-Optionen zu informieren und sie durch den Verkaufsprozess zu führen. Damit versuche ich, neue spannende Projekte für FROX zu gewinnen.

Wo hast du zuvor gearbeitet? Welche Erfahrungen bringst du mit?

Nach meinem Studium, welches ich an der Universität Antwerpen abgeschlossen habe, war ich in Amsterdam und habe Erfahrungen im Vertrieb gesammelt. Nachdem ich nach Zürich umgezogen bin, habe ich die letzten drei Jahre als Account Executive beim IT-Unternehmen Coresystems gearbeitet. Hier war ich für den gesamten Verkaufsprozess verantwortlich.

Warum hast du dich für FROX entschieden? Welche Ziele hast du?

Bei meinen Gesprächen mit FROX hat mir besonders die offene Kultur und die freundliche Arbeitsatmosphäre gefallen. Mir gefällt auch sehr gut, dass wir bei FROX nicht an ein Produkt gebunden sind, sondern verschiedene ITSM-Softwares anbieten können. So stellen wir sicher, dass wir den Kunden richtig informieren und ihm die Lösung anbieten können, die seinen Bedürfnissen am besten entspricht. Mein Ziel ist es, den Kundenstamm weiter auszubauen und spannende Projekte zu gewinnen.

Was gefällt dir an deinem Beruf am meisten?

Dass ich mit vielen verschiedenen Menschen in Kontakt stehe und ihnen mit einer innovativen Software die Lösung für ihre IT-Bedürfnisse anbieten kann.

Gern möchten wir auch etwas über dich als Person erfahren. Was begeistert dich neben der Arbeit? Worin findest du deinen Ausgleich?

Mein grösstes Hobby ist im Moment das Joggen. Ich laufe gut fünfmal pro Woche. Derzeit trainiere ich für den Zürich Marathon. Leider wurde dies aufgrund der Corona-Situation auf das nächste Jahr verschoben. Das gibt mir etwas zusätzliche Zeit zum Trainieren. Wenn die Home-Office-Pflicht vorbei ist, freue ich mich schon darauf, in der Mittagspause am Zürisee in Stäfa entlangzujoggen. Natürlich gibt mir auch meine Familie einen schönen Ausgleich, indem wir viel im Winter in den Bergen sind und im Sommer auf dem See.

FROX Newsletter

Als Abonnement unseres Newsletters erhalten Sie regelmässig Informationen
zu spannenden Projekten, neuen Technologien, Events und vieles mehr.
Bleiben Sie am Puls der Zeit!

Subscription FROX AG