ITSM an der ZHAW: Wir unterstützen Studierende | FROX News

IT Service Management & ZHAW: FROX unterstützt Studierende bei ihren Abschlussarbeiten

25.06.2020

Im Rahmen ihrer Abschlussarbeiten an der ZHAW befassten zwei Studierende sich mit IT Service Management. FROX stand als IT-Unternehmen zur Seite und gab den zukünftigen Absolventen einen Einblick in die ITSM-Lösung BMC Helix von BMC Software.

Auf dem Weg zum Bachelor und Master gehen Theorie und Praxis immer mehr ineinander über. Für den bevorstehenden Sprung ins Berufsleben setzten daher zwei Wirtschaftsinformatik-Studierende der ZHAW School of Management and Law auf die Zusammenarbeit mit der FROX AG. Ihre Abschlussarbeiten behandelten die neuen Funktionen von führenden IT-Service-Management-Lösungen. In Zeiten der fortschreitenden Digitalisierung ein spannendes Arbeitsfeld, denn ITSM umfasst viele Massnahmen, um Geschäftsprozesse langfristig zu optimieren.

BMC Software: IT-Lösungen für Digitalisierungsprojekte

Beschäftigen Unternehmen sich mit ITSM, wollen sie in erster Linie ihre IT-Kosten senken, ihre Servicequalität steigern und das Mitarbeiter- sowie Kundenerlebnis verbessern. BMC Software entwickelt moderne Lösungen, mit denen Unternehmen diese und weitere Ziele erreichen. Über den Magic Quadrant von Gartner wurden die Studierenden auf BMC Software aufmerksam und fanden mit FROX einen erfahrenen Partner von BMC Software. FROX berät seine Kunden zu Produkten des Softwareherstellers und integriert die Lösungen in bestehende Systemlandschaften.

BMC Helix: Management Cockpit für CIOs und Künstliche Intelligenz

Für den Blick in die Praxis und die Arbeit mit Tools zur Geschäftsprozessoptimierung fiel die Wahl unter anderem auch auf die ITSM-Lösung BMC Helix von BMC Software. Sie bietet zahlreiche Funktionen, wie z. B. das Darstellen von KPIs sowie dem IT-Wertbeitrag im CIO-Dashboard-Bereich und Künstliche Intelligenz, die aktuell in der ITSM-Lösung integriert ist. Beide Themen waren Gegenstand der Abschlussarbeiten unter der Betreuung durch Chris Russ, Dozent und Leiter des Studiengangs IT-Leadership & TechManagement an der Wirtschaftsinformatik der ZHAW. Reto Weilenmann von FROX stellte die BMC Helix in einer Demo-Cloud vor, führte die Studierenden in die Welt von BMC ein, stand bei Fragen zur Verfügung und unterstützte bei der Recherche von Produktinformationen von BMC sowie Knowledge-Artikeln.

Die Studierenden arbeiteten für dieses Projekt unter anderem mit der BMC Remedy Suite. Einerseits lernten sie in dieser Testumgebung das Management Cockpit für CIOs kennen, in dem IT-Verantwortliche über die nötigsten Informationen und Prozesse ihrer IT-Abteilung auf dem Laufenden bleiben und Reports ziehen können. Andererseits gingen sie in ihren Arbeiten auch der Frage nach, wie ITSM Endkunden und IT-Mitarbeiter beim Bearbeiten von Tickets mithilfe von Künstlicher Intelligenz unterstützen und Prozesse vereinfachen kann. Gemeinsam nahmen sie abschliessend eine Klassifizierung und Ausprägungsmatrix der BMC Suite in Bezug auf Künstliche Intelligenz vor.

«Die enge Zusammenarbeit mit den Studierenden hat grossen Spass gemacht und gerade im Hinblick auf das Thema Künstliche Intelligenz war es ein spannendes Projekt. So konnten wir unser eigenes Know-how rund um AI weiter ausbauen», sagt Reto Weilenmann, Senior Software Consultant bei der FROX AG.

«Die Studenten hatten den Auftrag, die führenden ITSM-Lösungen auf innovative Funktionen zu evaluieren und zu testen. Dabei ist BMC als einer der Marktführer auf die Shortlist gelangt. Mithilfe von FROX war es den Studenten möglich, diese IT-Lösung ebenso vertiefend und praktisch anwenden zu können. Ich bedanke mich für die Bereitschaft von FROX, die Studenten zu unterstützen und einen greifbaren Einblick in die BMC-Lösung gegeben zu haben» betont Chris Russ, Studiengangleiter IT-Leadership & TechManagement, Digital Business Leaders Verantwortlicher am Wirtschaftsinformatikinstitut der ZHAW.

Über die Wirtschaftsinformatik an der ZHAW

Das Institut für Wirtschaftsinformatik (IWI) operiert an der Schnittstelle zwischen Betriebswirtschaft und Informatik und verfolgt das Ziel, die Innovationskraft von Gesellschaft und Wirtschaft zu steigern. Unser Leitgedanke: «From Information to Innovation» Wir unterstützen in der digitalen Transformation, der Neugestaltung digitaler Kundenprozesse und der Prozessautomatisierung. Das erfolgt sowohl in Studentenarbeiten und angewandten Forschungsprojekten als auch über ein breites Weiterbildungsangebot.

Über die FROX AG

Die FROX AG mit Sitz in Stäfa und Niederlassungen in Bern-Worblaufen sowie Winterthur ist Expertin für die Digitalisierung sowie Automatisierung von IT- und Geschäftsprozessen. Als Teil der Noser Group ist sie seit über 20 Jahren am Schweizer Markt präsent. Zu den angebotenen Leistungen gehören Consulting, Implementierung, Engineering sowie Betrieb und Support.

FROX Newsletter

Abonnieren Sie unsere News und bleiben Sie informiert!