ITSM-JIRA Connector von FROX: Incidents einfach synchronisieren

20.03.2020

Mitarbeiter im Service Management und Softwareentwickler arbeiten mit unterschiedlichen Tools. Beide Seiten hätten zusätzlichen Aufwand, wenn sie ihre gewohnte Umgebung verlassen und weitere Anwendungen nutzen müssten, um Tickets zu verwalten. Der ITSM-JIRA Connector von FROX schliesst diese Lücke zwischen Service Management und Entwicklung auf einfache Weise: Er synchronisiert Incidents aus dem ITSM mit der Softwareentwicklungsapplikation Jira. So erhalten Entwickler die für sie relevanten Tickets umgehend in ihr gewohntes Tool und arbeiten dennoch nahtlos mit Service-Management-Mitarbeitern zusammen. Mit dem ITSM-JIRA Connector bringen Sie ITIL und DevOps effizient zusammen!

Wie funktioniert der ITSM-JIRA Connector?

Der ITSM-JIRA Connector synchronisiert Incidents auf Basis konfigurierbarer Regeln, die entsprechend der Anforderungen festgelegt und gepflegt werden. Wird bspw. im Service-Management-System ein Ticket eröffnet und einer bestimmten Support-Gruppe zugewiesen, kann dieses automatisiert in einem entsprechenden Projekt mit gewünschtem Issue-Typ in Jira erstellt werden. Zusätzlich erfasste Informationen zu diesem Incident werden ebenfalls direkt mit dem Jira-Issue synchronisiert. Der Entwickler bearbeitet das Issue und hält den Fortschritt via Statusänderungen und Kommentare fest. Den definierten Regeln entsprechend, werden diese Angaben in das Ticket vom ITSM-System übertragen. Bei Bedarf können so Tickets im Service-Management-System automatisch geschlossen werden, sobald der Entwickler das Issue gelöst hat.

Welche Vorteile bietet der ITSM-JIRA Connector?

  • ITIL und DevOps arbeiten nahtlos zusammen.
  • Service-Management-Mitarbeiter und Entwickler nutzen weiterhin ihre gewohnten Tools.
  • Sie bleiben dadurch produktiver und benötigen keine zusätzlichen Benutzerlizenzen für das jeweils andere Tool.
  • Mitarbeiter im Service Management sind jederzeit über den aktuellen Stand und Fortschritt der Entwicklung informiert.
  • Entwickler erhalten umgehend weiterführende Informationen zu einem Incident.
  • Tickets können automatisch geschlossen werden.

Wer braucht den ITSM-JIRA Connector?

Der ITSM-JIRA Connector vereinfacht die Zusammenarbeit zwischen dem IT Service Management und der Entwicklungsabteilung eines Unternehmens, indem es die relevanten Systeme synchronisiert. So profitieren ITSM-Mitarbeiter und DevOps-Teams gleichermassen von dieser flexiblen Lösung.

Welche technischen Voraussetzungen müssen erfüllt sein?

Die aktuelle Implementierung basiert auf der Integration von BMC Remedy ITSM und Atlassian Jira. Damit die Informationen im ITSM sichtbar sind, werden die entsprechenden Felder zur Anzeige der Jira-Informationen hinzugefügt. In Jira dagegen werden benutzerdefinierte Felder per Konfiguration angelegt und über konfigurierbare WebHooks Synchronisierungsprozesse angestossen.

 Demo für ITSM-JIRA Connector anfragen

FROX Newsletter

Abonnieren Sie unsere News und bleiben Sie informiert!